Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Titelbild Bürgerservice
29.10.2020

Sporthallen in der Stadt Drolshagen bleiben ab 01.11.2020 bis Ende November für den Vereinssport geschlossen

Am 28.10.2020 haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Bundesländer umfangreiche Einschränkungen zur Bekämpfung der COVID-Pandemie beschlossen. Die Maßnahmen sind bis Ende November befristet. Die Beschlüsse müssen nun in den jeweiligen Coronaschutzverordnungen der Länder umgesetzt werden. In Nordrhein-Westfalen treten diese Maßnahmen voraussichtlich zum 01.11.2020 in Kraft.

U.a. werden Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, geschlossen. Dazu gehören der Freizeit- und Amateursportbetrieb - mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand - auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.

Vor diesem Hintergrund wurde entschieden, die städtischen Sporthallen ab dem 01.11.2020, befristet bis Ende November für den Vereinssport zu schließen.