Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Titelbild Bürgerservice
28.03.2018

Siegener Arbeitsagentur überreicht der Heinrich Huhn GmbH in Drolshagen Ausbildungszertifikat für besonders gute Ausbildung

Die Agentur für Arbeit Siegen zeichnet die Heinrich Huhn GmbH mit ihrem Zertifikat für hervorragendes Engagement in der Ausbildung aus.

„Ausbildung und Fachkräftesicherung sind Themen, die mir persönlich sehr am Herzen liegen. Sie sind sehr engagiert und geben den verschiedensten Menschen die Chance, Teil Ihres Unternehmens zu werden. Dafür möchte ich Ihnen von Herzen danken“, freut sich Frank Schmidt, Leiter der Arbeitsagentur in Siegen, bei der Übergabe der symbolischen Auszeichnung.

Die Heinrich Huhn GmbH ist einer von drei Betrieben, die die Agentur für Arbeit im Rahmen der Woche der Ausbildung in diesem Jahr auszeichnet. Die beiden weiteren Zertifikatsträger sind die Karl Hess GmbH in Burbach und das Autohaus Völkel in Erndtebrück.

Roland Huhn, einer der drei Geschäftsführer der Heinrich Huhn GmbH, begrüßt gemeinsam mit seinen Verantwortlichen für Aus- und Weiterbildung Frank Schmidt und stellt seinen Betrieb vor. Huhn berichtet. „Bereits um das Jahr 2000 haben wir erkannt, dass es bedingt durch den demografischen Wandel, einen Wettbewerb um junge und gute Auszubildende geben wird. Aus diesem Grund haben wir beschlossen unsere Ausbildung neu zu organisieren und haben ein modernes Ausbildungszentrum errichtet“.

„Unsere Produkte müssen hohe Anforderungen erfüllen. Um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden, brauchen wir kompetente Fachkräfte.“, so Klaus-Jürgen Clemens, Ausbildungsleiter des Unternehmens.

Aus diesem Grund bildet das Unternehmen seine Nachwuchsfachkräfte den betrieblichen Anforderungen entsprechend selbst aus.

Jeder der ein gewisses Potential mitbringt, hat eine Chance auf eine qualifizierte Ausbildung bei Heinrich Huhn. Auch Umschüler jeden Alters, Menschen mit Einschränkungen sowie geflüchtete Mitmenschen finden einen Platz bei Heinrich Huhn und sind herzlich Willkommen. Wer Hilfe braucht, bekommt sie auch.

Aus diesem Grund machte sich Herr Clemens letztes Jahr mit einem der EQJ- Absolventen auf den Weg nach Berlin, um bei seiner Botschaft vorzusprechen und für die Feststellung der Identität des jungen Mannes und somit auch für die Aufenthaltsgenehmigung zu kämpfen.

Darüber hinaus kaufte das Unternehmen eine Immobilie neben dem Ausbildungszentrum, um zweien seiner Schützlinge ein neues Heim bieten zu können. Unter Mithilfe aller Auszubildenden und Mitarbeiter der Ausbildung entstand nach der Renovierung ein gemütliches, neues zu Hause.

Hintergrundinfo „Woche der Ausbildung“:

Die Agentur für Arbeit Siegen verleiht die Ausbildungszertifikate im Rahmen der Woche der Ausbildung. Sie ist eine deutschlandweite Aktionswoche der Bundesagentur für Arbeit. Unter dem Motto #AusbildungKlarmachen werben die Arbeitsagenturen in der Zeit vom 26. Februar bis zum 02. März 2018 für die duale Ausbildung. Die Bundesagentur will mit der Aktionswoche Arbeitgebern und jungen Menschen den Stellenwert, die Chancen und die Vorteile einer beruflichen Ausbildung aufzeigen.

v. l.: Annette Sträter (Personalleiterin, Heinrich Huhn), Nicole Kolombourdas (Personalwesen, Heinrich Huhn), Klaus-Jürgen Clemens (Ausbildungsleiter, Heinrich Huhn), Roland Huhn (Geschäftsführer, Heinrich Huhn), Frank Schmidt (Vorsitzender der Geschäftsführung, Agentur für Arbeit Siegen), Saumya Huhn (Weiterbildung, Heinrich Huhn).