Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Titelbild Bürgerservice

Achtung Betrugsmasche: Anrufende Täter geben sich als Stadt Drolshagen aus

Seit Anfang der Woche konnte folgende Betrugsmasche beobachtet werden:

Angebliche Mitarbeiter der Stadt Drolshagen rufen Bürgerinnen und Bürger an und sagen, dass Impfausweise versendet werden sollen. In diesen werden angeblich die Impfungen gegen Covid-19 eingetragen. Da für diese Impfausweise persönliche Angaben nötig seien, wie z.B. Adresse, Geburtsdatum und auch die IBAN/Kontonummer, werden diese durch die Täter abgefragt. Mit den ergaunerten Daten rufen die Täter dann im Nachgang bei der örtlichen Sparkasse an und geben sich als der entsprechende Kunde bzw. die entsprechende Kundin aus. Die Täter versuchen auf diesem Weg, telefonische Überweisungen in Auftrag zu geben. Bisher konnten alle Taten vereitelt werden. Die Polizei ist bereits informiert.

Die Stadt Drolshagen würde niemals Informationen zu Bankverbindungen per Telefon abfragen. Adressen und Geburtsdaten der Bürgerinnen und Bürger liegen ohnehin hier vor und müssen daher nicht erneut aufgenommen werden.