Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Titelbild Bürgerservice
16.07.2018

Spende beim Musikschulfest Drolshagen

Aufgrund des kühlen Wetters fand das diesjährige Sommerfest der Musikschule Drolshagen im St. Clemens-Haus statt. Ca. 80 Kinder und Jugendliche trafen sich dort, um ab 15:00 Uhr für ihre Eltern, Geschwister und Großeltern zu musizieren.

Zu Beginn des Konzertes gab es noch eine tolle Überraschung. Peter Gummersbach, Direktor der Niederlassung Drolshagen der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden, überreichte Schulleiterin Christiane Böhm für den Förderverein der Musikschule einen Spendenscheck über 3.000,00 Euro.

In seiner Ansprache sagte Peter Gummersbach: „Der Sparkasse ist es ein Anliegen, die Kultur in Drolshagen zu fördern und es Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, ein Instrument zu lernen. Auch ist die Musikschule Quelle für den Nachwuchs der musiktreibenden Vereine.“ Die Spende der Sparkasse ist ein wichtiger Baustein für die Anschaffung von Instrumenten und Zubehör.

Nach kräftigem Applaus hierfür ging es dann mit einem bunten Programm los.
Das Jekitsorchester, Kinder der 2. Grundschulklassen, führte unter Leitung von Kristine Warmhold „Bruder Jakob“ und „Ode an die Freude“ auf. Im folgendem Projektorchester spielten die Kinder ab dem 8. Lebensjahr unter Leitung von Karen Meißner „Sur le Pont“, „Over the Rainbow“ und „Ferienzeit“.

Die Jüngsten, Kinder der MFE-Gruppen, sangen dazu und führten anschließend ihren „Vogeltanz“ auf.
Die Bläserklasse der Sekundarschule - Standort Drolshagen - unterhielt das Publikum mit „Skip to my Lou“, „He Ho“ und „Hardrock-Blues“.
Unter Leitung von Guido Piper ging es mit dem Percussion-Quartett rhythmisch weiter.
Das Trompeten-Duo, Timo Hupertz und Alexander Huckestein, begeisterten mit drei Duetten und dem wunderschönen Song „What a wonderful World“, bekannt durch Luis Armstrong.

Das Gesangsensemble, begleitet von Christoph Scherer am Klavier, unterhielt mit „Summerwine“ und „Let it go“. Leitung Gabriele Dartsch. Weiter ging es mit dem Gitarrenensemble, die von BAP „Jraaduss“ und U2 „I still haven‘t found what I’m looking for“ spielten. Leitung Gerhard Laenger.

Ebenfalls begeistern konnten das Percussion-Duo und das Schlagzeugensemble unter Leitung von Andreas Wahl. Bei „Boxing Day“ von Wolfgang Reifeneder war es sehr spannend zu hören und zu sehen, was die Schlagzeuger Umzugskisten für Sounds und Rhythmen entlockten. Volles Schlagwerkinstrumentarium kam dann beim Thema von „Mission Impossible“ zum Einsatz.

Mit der Rockband unter Leitung von Christoph Scherer ging es am Schluss mit „Leave a Light on“ von Tom Walker, „Venus“ von Shocking Blue und „Make me wanna die“ von The pretty reckless noch einmal richtig ab.

Viele Beifall gab es für dieses gelungene Sommerfest der Musikschule Drolshagen. Ein großes Dankeschön geht auch an die Eltern, die durch Kaffee und Kuchen Spenden sowie großartiger Mithilfe beim Abbau diesen Erfolg erst möglich machten.