Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Titelbild Bürgerservice

Altersrente

Bitte stellen Sie den Antrag auf Altersrente 3 bis 3 ½ Monate vor Erreichen der Altersgrenze bzw. vor dem gewünschten Rentenbeginn. Terminvereinbarung erforderlich!

Was für einen Antrag benötigt wird:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Rentenauskunft einschließlich Versicherungsverlauf
  • Steueridentifikationsnummer
  • Bankverbindung (BIC und IBAN)
    BIC und IBAN sind auf dem Kontoauszug zu finden!
  • Krankenkasse
    Krankenversicherungsnummer
    Wie und wo waren Sie in den letzten 25 Jahren krankenversichert?
  • Angaben darüber, ob und gegebenenfalls von welcher Stelle unter welchem Aktenzeichen Sie Einkommen beziehen
  • eventuelle Nachweis über Betriebsrente, Zusatzrente, Pension

Versicherungsunterlagen bzw. Angaben, die Ihr Rentenkonto betreffen, sind nur für Zeiten notwendig, die im letzten "Versicherungsverlauf" noch nicht enthalten sind.

Nur bei einem Antrag auf:

"Altersrente für schwerbehinderte, berufs- oder erwerbsunfähige Menschen"

  • Bitte legen Sie auch Ihren Schwerbehindertenausweis und / oder den Anerkennungsbescheid vor.

Nur bei einem Antrag auf:

"Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeitarbeit"

  • Bitte legen Sie zusätzlich die folgenden Unterlagen vor:

bei Arbeitslosigkeit:

  • Nachweise über die Arbeitslosigkeit (lückenlose Leistungsnachweise der Bundesagentur für Arbeit)

bei Altersteilzeit:

  • wenn der Arbeitgeber Förderleistungen der Agentur für Arbeit beantragt hat:
    • Bewilligungsbescheid der Bundesagentur für Arbeit an den Arbeitgeber
  • wenn der Arbeitgeber keine Förderleistungen der Argentur für Arbeit beantragt hat:
    • Arbeitsvertrags über die Altersteilzeit