Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Titelbild Bürgerservice
07.04.2022

Zukunftsquartier Drolshagen - Heute Livestream

Eine Vision auf dem Prüfstand

Bürger:innenabend mit Präsentationen und Diskussion am 7. April ab 18 Uhr

Hier geht's zum Livestream / Die Interaktionen finden über Menti.com statt

In den letzten Jahren ist das Wohnen immer mehr in den Fokus politischer Debatten gerückt und nicht erst seit der Stadtflucht im Zuge der Corona-Pandemie ist dies auch eine Streitfrage im ländlichen Raum. Die Stadt Drolshagen möchte seine Entwicklungspotentiale aktiv dazu nutzen diese Debatte konkret vor Ort anzugehen. Dazu findet am 7. April im Musiksaal des Alten Klosters in Drolshagen eine Veranstaltung statt, auf der die Vision für das Zukunftsquartier Am Buscheid vorgestellt wird und der Bürgermeister Ulrich Berghof mit Expert:innen diskutiert, wie diese umgesetzt werden kann.

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass das Pendeln ins Büro nicht für Alle an allen Wochentagen notwendig ist und die Nachfrage nach alternativen Wohnangeboten steigt schon länger. Viele Bürger:innen wollen im Alter weiterhin mitten drin sein im Leben des Ortes. Familien suchen nach Wegen, mit ihrem ökologischen Fußabdruck einen Beitrag zu leisten und Hausbesitzer:innen fragen sich, wie sie ihre Gebäude ohne Öl und Gas beheizen können. Welche Wohnungen und wie viele werden zukünftig gefragt sein und sind unsere Dörfer und Kleinstädte für die kommenden Anforderungen gut aufgestellt? Am Buscheid am Ortsausgang von Drolshagen Richtung Olpe soll ein neues Quartier entstehen, für das grundsätzliche Fragen gestellt werden:

  • Wie wollen wir Wohnen und Arbeiten?
  • Wie wollen wir uns nachhaltig versorgen?
  • Wie wollen wir uns gemeinwohlorientiert organisieren?

Mit dem Zukunftsquartier Am Buscheid soll in Drolshagen nach Antworten gesucht werden, wie diese Ansprüche in einem neuen Wohnquartier zusammen kommen können und dabei nicht nur den neuen Bewohner:innen, sondern der gesamten Ortsgemeinschaft zugute kommen. Dabei soll es Wege aufzeigen, wie Wohnen im ländlichen Raum zukünftig gestaltet werden kann.

Aufgrund der angespannten Pandemie-Lage wird die Veranstaltung im kleinen Rahmen vor Ort stattfinden und online abrufbar sein. Dazu wird es digitale Interaktionsformate geben, damit die Drolshagener:innen sich trozdem aktiv beteiligen können und ein Bild vom Wohnen der Zukunft entstehen kann.