Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Titelbild Bürgerservice
09.04.2020

Osterappell der Bürgermeister und des Landrats

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit Mitte März sind Kindertageseinrichtungen und Schulen geschlossen. Kurze Zeit später wurde ein Kontaktverbot erlassen, das unser öffentliches Leben radikal verändert hat. Ganz wichtig ist eben, dass die sozialen Kontakte auf ein notwendiges Minimum reduziert werden, um die Verbreitung des Virus zu verhindern. Alle diese Maßnahmen dienen dazu, die Ausbreitung des Corona-Virus deutlich zu verlangsamen und damit sicherzustellen, dass unser Gesundheitssystem den großen Anforderungen der aktuellen Pandemie gerecht werden kann. Zudem hoffen wir, dass es den Forschern in der gewonnenen Zeit gelingt, ein Medikament oder einen Impfstoff zu entwickeln. 

Glaubt man den Fachleuten, zeigen die Einschränkungen bereits erste Erfolge. Der weitaus größte Teil der Bevölkerung, das hat beispielsweise das vergangene sonnige Wochenende gezeigt, hält sich an die Regeln, hält Abstand und steht nicht in großen Gruppen zusammen. Es gab jedoch auch Verstöße gegen die notwendigen Vorgaben, die konsequent von Ordnungsämtern und Polizei geahndet wurden und werden. 

Wir stehen nun vor dem langen Osterwochenende, das in diesem Jahr unter dem Eindruck der Pandemie einen ganz eigenen Charakter haben wird. Gehört für viele Menschen der Urlaub, der Besuch bei Verwandten und Freunden, der Kirchgang oder ein Ausflug normalerweise zum Festprogramm, fällt dies in diesem Jahr alles weg. Das ist sehr schade, ist aber vor dem ernsten Hintergrund nicht zu ändern.

Wir bitten Sie daher im Hinblick auf die bevorstehenden Festtage und die gute Wetterprognose noch einmal nachdrücklich darum: Halten Sie sich an das Kontaktverbot und bleiben Sie möglichst Zuhause! Lassen Sie sich nicht von der Sonne zu Osterausflügen verleiten. Verzichten Sie auch darauf, eng mit der Clique zusammenzustehen oder gar mit Freunden eine Grillparty zu veranstalten. 

Und folgen Sie stets den Empfehlungen der Fachleute: Halten Sie voneinander mindestens eineinhalb Meter Abstand, begrüßen Sie niemanden mit Handschlag, halten Sie die Husten-  und Niesregeln ein, waschen Sie sich gründlich und oft die Hände und beschränken Sie die sozialen Kontakte auf ein Minimum. 

Wir stehen vor einer großen Herausforderung, die wir nur gemeinsam bewältigen können. Helfen Sie mit, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und schützen Sie ältere und kranke Menschen vor Ansteckung. Jede und Jeder kann durch das eigene Verhalten einen wichtigen Beitrag dazu leisten. Akzeptieren wir die Einschränkungen. Verfallen wir nicht in Panik, aber nehmen wir die Bemühungen auch nicht auf die leichte Schulter. Seien wir rücksichtsvoll und schützen und stärken wir uns gegenseitig. 

Wir wünschen Ihnen trotz aller Einschränkungen ein schönes Osterfest.