Hilfsnavigation
Volltextsuche
Titelbild Bürgerservice

Dienstleistungen A - Z

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Führungszeugnis

Führungszeugnis

Bei einem Führungszeugnis handelt es sich um eine Auskunft aus dem Bundeszentralregister über eine bestimmte Person.

Im Bundeszentralregister werden u. a. alle strafgerichtlichen Entscheidungen erfasst.

Ein Führungszeugnis wird im Allgemeinen benötigt, wenn man dem künftigen Arbeitgeber nachweisen muss, dass man nicht vorbestraft ist, oder für die Vorlage bei einer Behörde, wenn eine amtliche Genehmigung, wie z. B. eine Gaststättenerlaubnis, beantragt werden soll.

Bei der Erteilung für eine Behörde muss die Anschrift der Behörde, das Aktenzeichen oder der Zweck der Ausstellung angegeben werden.

Das Führungszeugnis kann für jede Person ab dem 14. Lebensjahr beantragt werden. Bis zum 18. Lebensjahr kann die Antragstellung auch durch einen gesetzlichen Vertreter erfolgen. Eine telefonische Antragstellung ist leider nicht möglich, sodass eine persönliche Vorsprache notwendig ist.

Erweitertes Führungszeugnis

Das erweiterte Führungszeugnis wird für Personen erteilt, die beruflich, ehrenamtlich oder in sonstiger Weise kinder- oder jugendnah tätig sind.

Für die Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses ist bei der Antragstellung zwingend eine schriftliche Anforderung der Stelle, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt, vorzulegen.

Europäisches Führungszeugnis

Das europäische Führungszeugnis kann von Personen beantragt werden, die in der Bundesrepublik Deutschland wohnen, aber die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Justiz unter www.bundesjustizamt.de. 

Führungszeugnis online beantragen

Das Führungszeugnis kann im Online-Portal des Bundesamtes für Justiz unter www.fuehrungszeugnis.bund.de beantragt werden.
Für die Online-Beantragung gelten folgende Voraussetzungen:

  • Einen neuen Personalausweis oder einen elektronischen Aufenthaltstitel jeweils mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion
  • Ein Kartenlesegerät zum Auslesen des Ausweisdokumentes
  • Die AusweisAPP. Die AusweisApp kann hier heruntergeladen werden.
  • Gegebenenfalls ein digitales Erfassungsgerät (beispielsweise Scanner oder Digitalkamera) um Nachweise hochzuladen.

Die Gebühr in Höhe von 13,00 € kann im Online-Portal mit einer gängigen Kreditkarte oder durch Überweisung per „giropay" beglichen werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis, Reisepass oder Nationalpass 

Gebühren

  • Die Gebühr für ein Führungszeugnis und ein erweitertes Führungszeugnis beträgt 13,00 € und muss bei der Antragstellung gezahlt werden.
  • Die Gebühr für ein europäisches Führungszeugnis beträgt 17,00 € und muss ebenfalls bei Antragstellung gezahlt werden.

Zuständig

Bürgerbüro »
Am Mühlenteich 1
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 970-0
Fax: 02761 970-200
E-Mail oder Kontaktformular

Kontakt

Jutta Stachelscheid »
Am Mühlenteich 1
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 970-183
Fax: 02761 970-188
E-Mail oder Kontaktformular
Ingrid Lütticke »
Stellv. Bereichsleiterin
Am Mühlenteich 1
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 970-185
Fax: 02761 970-188
E-Mail oder Kontaktformular
Ingrid Schulte »
Am Mühlenteich 1
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 970-184
Fax: 02761 970-188
E-Mail oder Kontaktformular
Kornelia Stachelscheid »
Am Mühlenteich 1
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 970-184
Fax: 02761 970-188
E-Mail oder Kontaktformular