Hilfsnavigation
Volltextsuche
Titelbild Bürgerservice

Verwaltungsfachangestellte/r

Ziel der Ausbildung
Ziel der Ausbildung ist es, die/den Auszubildenden zu befähigen, komplexe Sachverhalte zu erfassen, flexibel und kreativ mit unvorhergesehenen Situationen umzugehen, zu eigenen Lösungsvorschlägen zu kommen und Entscheidungen verantwortungsbewusst und selbstständig zu treffen.

Aufgaben einer/eines Verwaltungsfachangestellten
Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung erledigen allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten in Behörden und Institutionen der Kommunen. Beispielsweise nehmen Sie Anträge entgegen und führen Beratungsgespräche. Sie ermitteln Sachverhalte, fordern Unterlagen an und entscheiden unter Anwendung der Rechtsvorschriften.

Inhalt der Ausbildung
Der fachpraktische Teil:
Einbindung in die alltäglichen Arbeitsprozesse durch Einsatz in den verschiedenen Verwaltungsbereichen
Der theoretische Teil:
Der Berufsschulunterricht findet in Form von Blockunterricht im Berufskolleg in Siegen statt. Zusätzlich findet einmal wöchentlich eine dienstbegleitende Unterweisung in Siegen oder Hagen statt. Fächer sind unter anderem

  • Politik- / Gesellschaftslehre
  • Deutsch / Kommunikation
  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Verwaltungsbetriebslehre / Controlling
  • Datenverarbeitung


Einstellungsvoraussetzungen

  • Fachoberschulreife
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen


Beginn und Dauer der Ausbildung

  • Einstellungstermin: 1. August eines Kalenderjahres
  • Dauer: 3 Jahre


Ausbildungsentgelt
(ab Februar 2017)

1. Ausbildungsjahr    918,26 €
2. Ausbildungsjahr    968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1.014,02 €

Einen Informationsfilm zum Beruf der/des Verwaltungsfachangstellten finden Sie unter dem in der Randspalte aufgeführten Link!

Kontakt

Simone Wintersohl »
Hagener Straße 9
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 970-112
Fax: 02761 970-200
E-Mail oder Kontaktformular