Hilfsnavigation
Volltextsuche
Titelbild Bürgerservice

Dienstleistungen A - Z

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Nachbarrecht

Das Nachbarrecht ist Teil des Sachenrechts mit dem Rechtsverhältnisse an Sachen geregelt werden.

Zu den Sachen gehören dabei die beweglichen Sachen und die Grundstücke. Das (private) Nachbarrecht ist in den §§ 903 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) geregelt.

Das Land NRW hat mit dem Nachbarrechtsgesetz vom 15.04.1969, wie fast alle anderen Bundesländer, weitere Vorschriften mit Regelungen zu Grenzabständen etc. erlassen.

Das Nachbarrecht ist in erster Linie Privatrecht mit der Folge, dass die Stadt oder ein sonstiger öffentlicher Aufgabenträger hierfür nicht zuständig ist.

In diesem Zusammenhang wird auf die Broschüre des Landesjustizministeriums: "Was Sie über Rechtsprobleme an der Gartengrenze wissen sollten" hingewiesen.

Die Broschüre kann auf der Seite der Staatskanzlei NRW heruntergeladen werden: http://www.nordrheinwestfalendirekt.de

Aus verschiedenen Vorschriften des öffentlichen Rechts (z. B. Abstandsflächenvorschriften der Landesbauordnung NRW) ergeben sich weitere subjektive Nachbarrechte.

Zuständig

Fachbereich Planen, Bauen, Wohnen »
Verwaltungsgebäude Altes Kloster
Dechant-Fischer-Straße 7
57489 Drolshagen

Kontakt

Burkhard Wintersohl »
Betriebsleiter des Wasserwerks, Bereichsleiter Bauverwaltung, Stadtplanung, Grundstücksmanagement
Dechant-Fischer-Straße 7
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 970-163
Fax: 02761 970-201
E-Mail oder Kontaktformular