Hilfsnavigation
Volltextsuche
Titelbild Bürgerservice

Dienstleistungen A - Z

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Hundehaltung

Die Haltung eines Hundes ist grundsätzlich anzeigepflichtig, da die Haltung die Hundesteuerpflicht auslöst.

Entsprechende Formulare für die An- und Abmeldung Ihres Hundes erhalten Sie im Bürgerbüro, bei dem zuständigen Sachbearbeiter und auf dieser Seite als PDF im Bereich "Dokumente".

Darüber hinaus müssen nach den Bestimmungen des Landeshundegesetzes für die Haltung einiger Hunde bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Für Hunde bestimmter Rassen und für sogenannte gefährliche Hunde besteht eine Erlaubnispflicht.

Für Hunde ab einer Größe von 40 cm oder einem Gewicht von 20 kg müssen folgende Unterlagen/Nachweise erbracht werden:

  1. Nachweis über die Sachkunde gemäß § 11 Absatz 2 in Verbindung mit § 6 Absatz 3 Landeshundegesetz;
  2. Nachweis über den Abschluss einer Haftpflichtversicherung gemäß § 11 Absatz 2 in Verbindung mit § 5 Absatz 5 Landeshundegesetz;
  3. Nachweis über die Kennzeichnung des Hundes mit Mikrochip unter Angabe von Rasse, Gewicht, Größe, Alter, Fellfarbe und Chipnummer gemäß § 11 Absatz 2 in Verbindung mit § 4 Absatz 7 Landeshundegesetz.

Es empfiehlt sich eine persönliche Kontaktaufnahme mit der zuständigen Sachbearbeiterin / dem zuständigen Sachbearbeiter.

Für Hunde gilt im gesamten Gebiet der Stadt Drolshagen eine Anleinpflicht auf öffentlichen Flächen. Einzelheiten ergeben sich aus dem Dokument "Übersicht über die Anleinpflichten".

Zuständig

Fachbereich Sicherheit, Soziales, Bürgerbüro »
Nebengebäude des Rathauses
Hagener Straße 9a
57489 Drolshagen

Kontakt

Claudia Heite »
Stv. Fachbereichsleiterin
Hagener Straße 9 a
57489 Drolshagen
Telefon: 02761 970-132
Fax: 02761 970-202
E-Mail oder Kontaktformular