Hilfsnavigation
Volltextsuche
Titelbild Bürgerservice
11.04.2016

Stadt Drolshagen ersteigert Rüstwagen für die Feuerwehr

"3...2...1...unserer!", hieß es am Samstagmittag im Rathaus der Rosestadt. Nicht bei Ebay, sondern bei Zoll-Auktion (www.zoll-auktion.de), dem virtuellen Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden im Internet, ersteigerten Bürgermeister Uli Berghof und die versammelte Feuerwehrführung einen gebrauchten Rüstwagen für die Drolshagener Wehr.

Das Fahrzeug war bereits zwei Wochen zuvor intensiv durch Feuerwehrkameraden in Aumühle bei Hamburg begutachtet und für einwandfrei befunden worden. Allen Beteiligten sehen das Gebot in Höhe von 52.700 Euro, zu dem nun der Zuschlag erfolgte, als günstig an. Erst wenige Tage zuvor war das bisher eingesetzte Fahrzeug wegen altersbedingter Mängel aus dem Betrieb genommenen worden.

Mit dem Auktionserfolg konnte auf sehr wirtschaftliche Weise kurzfristig Ersatz beschafft werden. Die zurzeit noch nötige Einsatzunterstützung aus Olpe oder Meinerzhagen, für die sich Feuerwehrleitung und Stadtverwaltung in Drolshagen ausdrücklich bedanken, entfällt nun unmittelbar nach Inbetriebnahme des „neuen“ Rüstwagens in Drolshagen.