Hilfsnavigation
Volltextsuche
Titelbild Bürgerservice
16.12.2015

Schüler bei der Arbeit – 8. Klassen im Praktikum

Berufsfelderkundung ganz praktisch! Insgesamt 46 Schülerinnen und Schüler der beiden 8. Klassen der Herrnscheid-Schule Drolshagen probierten sich in verschiedenen Berufen aus. Im Rahmen des Projekts „KAoA“ (Kein Anschluss ohne Abschluss) arbeiteten die Jugendlichen unter fachkundiger Anleitung insgesamt 3 Tage in den Einrichtungen des CJD in Olpe und Eichhagen.
Während sich eine Gruppe in der Abteilung Garten- und Landschaftsbau an verschiedensten Pflasterarbeiten versuchte und nebenan in der Abteilung Bau nahezu perfekte Mauern entstanden, wurden an anderer Stelle Frisuren gestaltet und Nägel designt. Besonders spannend: viele der hergestellten Produkte oder Arbeitsergebnisse konnten nach Fertigstellung von den Schülerinnen und Schülern mit nach Hause genommen werden. So präsentierten die „Angestellten“ der Metallwerkstatt am Ende des Arbeitstages stolz einen nach Vorgaben selbst hergestellten Schlüsselanhänger. Die in der Abteilung „Holz“ beschäftigten konnten – passend zur Adventszeit – mit einem selbst hergestellten Adventskranz die Werkstätten verlassen.

Nicht nur den Jugendlichen in der Elektronikwerkstatt ging ein Licht auf, die beiden Klassenlehrer Claus-Dieter Neumann und Stefan Herweg waren sich ebenso einig, dass dies ein guter und wichtiger Schritt bei der Berufswahlorientierung für die Schülerinnen und Schüler gewesen sei.

Mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken vom Berufsleben, ging es – für viele der Jugendlichen bedauerlicherweise – wieder zurück ins Klassenzimmer.