Hilfsnavigation
Volltextsuche
Titelbild Bürgerservice
27.03.2017

Drolshagen sucht Zeitschenker für Flüchtlingshilfe

Einladung zum „Bunten Abend“

Die Stadt Drolshagen möchte zum nächsten Netzwerktreffen der Flüchtlingshilfe Drolshagen interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich einladen. Diese Treffen finden regelmäßig statt, doch diesmal gibt es einen besonderen Anlass. Denn das Team der Flüchtlingshilfe ist auf der Suche nach neuen UnterstützerInnen. Gesucht werden Personen, die sich für die Arbeit mit zugewanderten Menschen interessieren. Jeder, der für einen guten Zweck ein wenig Zeit übrig hat, ist willkommen. „Wir suchen Menschen, die einmal pro Woche sich zwei Stunden Zeit nehmen um zum Beispiel mit einer alleinstehenden Frau zum Einkauf zu fahren. Auch Familien können sich anbieten mit einer zugewanderten Familie Kontakt aufzunehmen; Sport- oder Musikvereine können ihre Angebote direkt an Flüchtlinge richten. Anspruchsvoller ist die Aufgabe als Mentor, sich um junge Männer und Frauen zu kümmern und ihnen zu Praktikumsstellen zu verhelfen. Wir haben eine Vielzahl von Aufgaben zu bewältigen, auch einfache Fahrdienste und nach wie vor kommen neue Flüchtlinge in Drolshagen an“, so hofft Angelika Schlicht, Koordinatorin der Flüchtlingshilfe Drolshagen weitere Unterstützer zu finden.

Wer sich unverbindlich einmal informieren möchte, ist zur nächsten Veranstaltung der Flüchtlingshilfe Drolshagen herzlich eingeladen. Neben dem bewährten Austausch aller Teammitglieder, findet ein interessanter Vortrag statt. Dazu wurde Veli Aydin vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein eingeladen. Sein Thema lautet „Interkultureller Dialog - wer sind unsere neuen Nachbarn?“. In diesem Vortrag geht es um die Vielfältigkeit unserer multikulturellen Gesellschaft. Auch Drolshagen ist in kurzer Zeit um einige Menschen „bunter“ geworden. Wie kann auf diese Vielfalt reagiert werden, wie damit umgehen? Dies geschieht nicht automatisch, solche Fähigkeiten müssen das ganze Leben lang erworben, angewendet und gepflegt werden.

Dieser Abend bietet einen guten Anlass, sich zu informieren. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, den 04. April 2017 um 18.00. Der „Bunte Abend“ findet statt im Alter Bahnhof in Hützemert, Vorm Bahnhof 1. Im Anschluss an den Vortrag lädt Bürgermeister Uli Berghof zum gemütlichen Beisammensein ein; Freigetränke inklusive. Das für die Flüchtlinge zuständige gesamte Mitarbeiterteam der Stadtverwaltung Drolshagen steht an diesem Abend für alle Interessierten zur Verfügung.

Zur besseren Planung freut sich Angelika Schlicht um vorherige Anmeldung bis zum 31. März 2017 per Mail an a.schlicht@drolshagen.de oder per Telefon an 02761 970 116.